Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 11. August 2017

[Sansar] - Ein paar Fotos von Newton's Cenotaph

IDIA Lab von der Ball State Universität, hatte früher mehrere Regionen in Second Life, die ziemlich bekannt waren. Nicht zuletzt, weil auf einer dieser Regionen AM Radio verschiedene Plattformen mit seinen Installationen ausgestattet hatte (z.B. The Quiet). Dann zog sich IDIA Lab aus SL zurück und versuchte durch den Kauf von Blue Mars eine eigene virtuelle Plattform zu betreiben. Das läuft aber mehr als Uni-Experiment und weniger als öffentliche Plattform. Und nun ist IDIA Lab gleich mit vier Experiences auch in Sansar vertreten.

Langer Spaziergang vom Landepunkt zum Cenotaph
Eine Experience von IDIA Lab heißt "Newton's Cenotaph" und ist eine virtuelle Nachbildung einer Struktur des französischen Architekten Étienne-Louis Boullée. Er hatte 1784 den Kenotaph für Isaac Newton entworfen, was so etwas wie eine Gedenkstätte für den englischen Naturforscher werden sollte. Allerdings wurde dieses Gebäude nie im RL gebaut.

Am Eingang merkt man, wie groß diese Struktur ist
In Wikipedia heißt es:
"Die 150 Meter hohe Kugel symbolisiert die Sphäre des Universums, im Inneren wird durch Perforation der Kugeloberfläche der Sternenhimmel dargestellt. Dieser Entwurf gilt als Höhepunkt der utopischen Revolutionsarchitektur."

Die eigentliche Gedenkstätte für Newton
IDIA Lab hat dieses Gebäude nun im Originalmaßstab in Sansar umgesetzt. Es ist noch nicht ganz fertiggestellt, denn ein Bereich ist noch abgesperrt. Aber wenn man die schon zugänglichen Bereiche mit der Sansar-Laufgeschwindigkeit besichtigen will, ist man schon eine Weile unterwegs.

Unter dem Dach der Kuppel
In der untersten Ebene innerhalb der Kugel, gibt es im großen Mittelraum einen Teleporter zur höheren Ebene. Es reicht, einfach mit dem Avatar auf die Teleportscheibe zu laufen und schon ist man oben.

Um meinen Avatar als schwarzen Strich zu erkennen, bitte das Foto vergrößern
Das Bild oben ist noch einmal ein Beispiel, wie groß dieses Bauwerk ist. Etwa in der Mitte auf dem oberen Ring ist eine Tür in der Kuppel. Ein paar Meter davor steht mein Avatar. Ohne das Foto zu vergrößern, ist das aber kaum zu erkennen.

Und hier die Zeichnung nach dem Originalentwurf des Kenotaph von Étienne-Louis Boullée:

Quelle: Wikipedia
Da ich bisher diesen Cenotaph (oder Kenotaph) nicht kannte, fand ich die Besichtigung interessant. Ich denke, genau für solche Anwendungen ist Sansar ganz gut geeignet.

>> Teleport zu IDIA Lab: Newton's Cenotaph

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen